Das Foto kann übrigens erworben werden unter (Copyright) H.-J. Kürtz (Kopieren ist strengstens untersagt!)

Die Hallig Südfall, die im sagenumwitterten Rungholtgebiet liegt, wirkt zum greifen nah. 20 Jahre lebte Robert Brauer und seine Frau hier draußen. Er arbeitete als Hallig-, Vogel- und Nationalparkwart. Führungen per Pferdewagen und Wattwanderungen werden zu diesem Kleinod von Mai bis Oktober angeboten. Jetzt wird es bereits seit über 17 Jahren von Gonne und Gunda Erichsen bewohnt.

Die Hallig, die unmittelbar an die Schutzzone 1 grenzt, ist ein Naturschutzgebiet von besonderem Rang, das nur mit authorisierten Wattführern oder per Pferdekutsche betreten werden darf. Für die Brut- und Rastvögel hat sich Südfall zu einem wichtigen Rückzugsgebiet entwickelt. Die Urwüchsigkeit, die randvolle Farbenpracht und die aromatische Blütenduftwolke, die ungestört fröhlich-Iärmende Vogelschar, versprechen ein nachhaltiges Urlaubserlebnis besonderer Art.

Einmalig an der Westküste: Mit den Wattenkutschern zur Hallig Südfall
Abfahrt: Nordstrand / Fuhlehörn (Westen) Navi-Eingabe: Westen 93 · 25845 Nordstrand

Wir bitten um telefonische Anmeldung unter: Tel. 04842 - 300 täglich von 8.00 - 15.00 Uhr!
Die Fahrten sind witterungsabhängig.

Dauer der Kutschfahrt: 3,5 Stunden inklusive 1,5 Stunden Halligaufenthalt!
Die Hallig Südfall steht seit 1959 unter Naturschutz und gehört heute zum Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer und unterliegt der Schutzzone 1. Aus diesem Grund dürfen wir täglich maximal 50 Personen zur Hallig fahren.

Wir wünschen Ihnen eine wohltuende Wattfahrt.
Ihre Wattenkutscher

Abfahrtzeiten sieh PDF Datei! (Download) oder unter Kutschfahrt!

Preise:

Erwachsene: 20,00 €
Erwachsene mit Kurkarte: 19,50 €
Kinder 7-12 Jahre: 15,00 €
Kinder 4-6 Jahre: 10,00 €
Kinder 0-3 Jahre: kostenfrei



       

Alle Angaben ohne Gewähr!